internetgestalten.de > service > Internetzugang

Internetzugang

Um im Internet zu surfen oder eMails zu schreiben benötigen Sie einen Provider, der Ihnen eine Anbindung ans Internet zur Verfügung stellt. Übliche Möglichkeiten für eine Internetverbindung:

Analoges Modem

Die Daten werden hierbei über die bestehende Telefonleitung gesendet und empfangen, daher ist nur eines möglich - telefonieren oder im Internet surfen. Die Übertragungsrate beträgt meist 56 KBit / sek und ist damit für moderne Multimediaanwendungen kaum zu gebrauchen. Diese Art der Verbindung ist heute kaum noch anzutreffen.
Downloadzeit für 1MB: ca 170 Sekunden

ISDN-Karte oder Modem

Die Daten werden über eine oder beide digitale ISDN Leitungen übertragen. Pro Kanal können 64 Kbit / sek übertragen werden. Bei der Nutzung eines Kanals, kann über den anderen wie gewohnt telefoniert werden. Allerdings wird erst durch die Kanalbündelung eine deutliche Verbesserung gegenüber dem analogen Datentransfer erreicht.
Die Übertragungsrate beträgt 64 oder 128 (Kanalbündelung) KBit / sek
Downloadzeit für 1MB: ca 140 / 70 Sekunden

DSL oder ADSL (Asymetric Digital Subscriber Line)

Hierbei werden durch einen vorgeschalteten Splitter die Datenströme getrennt. Daher ist DSL auch mit einem einfachen analogen Telefonanschluss möglich, ohne dass die Funktionen des Telefons eingeschränkt werden. Im Normalfall sind die Sende- und Empfangsleistung "asymetrisch". Der Download (Daten aus dem Internet auf den PC) ist wesentlich schneller als der Upload (Datenübertragung vom heimischen PC auf einen anderen Rechner über das Internet).
Die Downloadrate beträgt je nach Tarif 1024, 2048 oder inzwischen sogar bis zu 16.000 KBit / sek
Downloadzeit für 1MB: ca 10 / 5 / 2 Sekunden

Internet Telefonie

Über einen schnellen DSL-Zugang ist es auch möglich Telefongespräche zu führen (auch "IP Telefonie" oder "Voice over IP"). Dazu benötigen Sie zusätzliche Hardware mit der Sie Ihre vorhandenen Telefone verbinden können und ein Angebot eines Telefonie Anbieters. Telefongespräche können dann kostengünstig über die Internetverbindung (Flatrate) geführt werden.

VDSL

Die neueste DSL Generation befindet sich derzeit im Ausbau und liefert dann Datenraten von 25 Mbit/s bis 52 Mbit/s. Dadurch werden auch Dienste wie IP-TV (Internetfernsehen) in HDTV Qualität möglich.